5 Tassen täglich

5 Tassen täglich

Klappt das noch mit dem Lieferkettengesetz, Dr. Gerd Müller?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Und wieder einmal ist gestern eine Einigung über die Einführung eines Lieferkettengesetzes in Berlin gescheitert. Wir von Tchibo halten ein Gesetz, das Unternehmen zu allgemeingültigen Regeln der sozialen und ökologischen Verantwortung verpflichtet, für dringend notwendig. Das sieht auch - und vor allem – der Gesetzesinitiator Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, so. Und kämpft wie ein Löwe für das Lieferkettengesetz.

Wir sprachen mit dem Bundesminister kurz vor Weihnachten bei ca. acht Tassen Kaffee außerdem über das (relativ) neue Siegel für nachhaltige Textilien, den Grünen Knopf. Die Wichtigkeit von guter Kommunikation in Politik und Familie, die Fähigkeit Kompromisse zu schließen, die 88-jährige (jetzt digitale) Schwiegermutter, Model Barbara Meier, die Zukunft nach der Bundestagswahl - und alarmierende Erfahrungen auf Reisen in den Lieferketten.

David gegen Goliath? Wie Groß und Klein beim Kaffee zusammenarbeiten.

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

But first coffee! In dieser Folge geht es um Kaffee durch und durch. Um Marktführer und Spezialitätenröster, Grundversorger und Trendsetter, größere und kleinere Gemeinsamkeiten und die Leidenschaft für das meistgetrunkene Getränk in Deutschland: Kaffee. Sind die Großröster wirklich eine Bedrohung für die Kleinröster? Oder gibt es auch Gemeinsamkeiten? Können sich Marktführung und Marktlücke ergänzen, wenn beide die gleichen Interessen verfolgen? Darüber diskutieren Kaffeebrewda Erik Brockholz mit Kaffee-Einkaufsprofi Markus Meusburger und Kaffee-Sommelier Benjamin Widegreen. Bei diesem besonderen Kaffeeklatsch geht es leidenschaftlich und meinungsstark zur Sache. Doch es wird nicht nur geschnackt, sondern auch geschlürft. Die Geschmacks-Profis verkosten verschiedene Kaffees auf der Suche nach dem Ursprungsland. Wer hat hier die Nase vorn…?

Weihnachten mit Hajo Schumacher, Arved Fuchs und Yared Dibaba

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

„Fünf Tassen täglich“ feiert Weihnachten. Und das im gar nicht so kleinen Kreis, denn Kaffee trinken und reden geht ja auch digital. Eines haben unsere Gäste gemeinsam: Talklegende Hajo Schumacher, Polarforscher Arved Fuchs und Entertainer (und gelernter Kaffeekaufmann) Yared Dibaba messen in diesem Pandemie-Jahr ihren Kaffeekonsum nicht in Tassen, sondern eher in Litern… Yared Dibaba: „Ganz einfach: Kaffeepulver in die Tasse – gib ihm!“ Kaffeebarista Benjamin Widegreen gibt sich mehr Mühe und verrät sein allerfeinstes Weihnachtskaffeerezept. Mehr zum Thema Gelassenheit erfahren wir von Seefahrer Arved Fuchs. Und Hajo Schumacher hat die Wildschweine für sich entdeckt. Was die Boomer-Generation 2020 gelernt haben sollte und wie viele Lockdowns es noch braucht, bis endlich der Keller aufgeräumt wird? Hört rein!

Wie viel Tierleid steckt in unserer Kleidung und welche Alternativen gibt es?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Cashmere, Leder oder Merinowolle sind für viele von uns beim Winter-Shopping ein Zeichen für Qualität. Doch Schur und Rupf für Pullover und Daunenjacke sind oft nicht tierfreundlich. Welche Alternativen haben wir Verbraucher? Mit der „Tchibo Animal Protection Policy“ setzt Tchibo ein deutliches Zeichen für noch mehr Tierschutz. Was heißt das für die Sortimente? Die Tchibo Nachhaltigkeitsmanagerin Sabrina Müller berichtet über den Umgang mit tierischen Fasern, Zertifizierungen und innovative vegane Fasern. Frank Schmidt von der Tierrechtsorganisation PETA verteidigt seinen Standpunkt: Tiere sind nicht dazu da, dass wir sie anziehen. Und Denise Schmidt von der Tierschutzorganisation Vier Pfoten weiß Rat, denn warme und gemütliche Kleidung bekommt man auch tierfreundlich.

Ist das Kultur oder kann das weg? Unternehmenskultur in Zeiten der Pandemie

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Homeoffice, Abstandsregeln, Video-Calls: Die strengen Pandemie-Maßnahmen bestimmen auch unseren Job-Alltag. Die gemeinsame Kultur, das informelle Lunch in der Kantine und der kreative Austausch am Kaffeeautomaten - bleiben auf der Strecke. Und so mutieren wir langsam zu digitalen Zombies. Ist das die Zukunft der Arbeit? Wie kann Unternehmenskultur in Zeiten der Corona-Pandemie weitergelebt und gepflegt werden? Braucht es Präsenz oder sind gemeinsame Spielregeln die Lösung? Diese Fragen verraten uns drei Experten: Alexandra Augstin, Head of HR People & Organization Development bei Tchibo, Irene Oksinoglu, Head of Project Future Work bei Otto und Phillip Pope, Experte für Raumkonzepte, ebenfalls von Otto.

Über Glück, Slow Coffee & Yogahosen aus Kaffeefasern

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Slow Coffee heißt - Zeit für Entschleunigung! Wir sprechen bei „Mal eben nachgeschenkt“, unserer Sonderfolge von „5 Tassen täglich“, ganz gemütlich über den langsamen morgendlichen Genuss von Filterkaffee auf der Terrasse, was Kaffeefasern in Yogahosen zu suchen haben - und warum die Schweden zweimal am Tag Fika-Pausen machen dürfen. Am Mikro: Glücksexpertin Maike van den Boom in Stockholm. Tchibo Barista Indre Berendes, die im Nebenjob als Fussball-Trainerin Männer mit Koffeindröhnung auf die Tore hetzt. Und Kim Haase, die Kaffeefasern in die neue Tchibo Sportkollektion verwoben hat. Wir finden: Ein vorbildlicher Umgang mit Resten und geruchsarm, da Kaffee bekanntlich Gerüche neutralisiert.
Außerdem gehen wir den Fragen nach: Warum lebt Kim mit Hühnern? Warum liebt Kim Kaffee-Peelings, hält diese aber für eine große Sauerei? Warum trocknet Kleidung aus Kaffeefasern schneller? Warum hat Tchibo eine Innovationsabteilung? Welche Kaffee-Zubereitungsart empfiehlt Indre, um mal wirklich runterzukommen? Was sagt die Glücksforschung zum Corona-Breakdown? Wenn so wirklich alles zusammenbricht – was tun? Und: Warum in Schweden Zeit nicht mit Effizienz gleichzusetzen ist, sondern mit Energie.

Schluss mit Mieten!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Tchibo Share und kilenda werden eingestellt. Trotz vieler treuer Kunden fehlten den Kleider-Mietplattformen die kritische Masse für ein erfolgreiches Geschäftsmodell. In Zeiten von Homeoffice und Kontaktbeschränkungen ist Kleidung (generell) weniger gefragt. Und das „Mindset“ zur Kleider-Miete ist in der Gesellschaft noch nicht angekommen. Über die Gründe für das Aus sprechen Sarah Herms und Hendrik Scheuschner. Die Tchibo Share Projektmanagerin und der Geschäftsführer von kilenda sind sich einig: Kleidung mieten finden viele Menschen gut - Dennoch machen es nicht genug… Sarah Herms: „Ich habe selbst ein halbes Jahr gebraucht, mir privat Kleidung zu mieten. Als ich es dann aber endlich getan habe, war ich ganz begeistert.“ Das Ende von Tchibo Share bedeutet keinesfalls das Ende von alternativen und nachhaltigen Geschäftsmodellen bei Tchibo. Im Gegenteil. Es geht weiter! Nur anders.

Whirlpool versus Wüste – Reicht unser Wasser, Benny Adrion?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Leben ohne Wasser – das ist undenkbar. Das haben wir gerade in den vergangenen Wochen erlebt, als immer mehr Landstriche versteppten. Keine grüne Wiese, kein saftiger Vorstadtrasen – nur noch braune Tristesse und das von Mannheim bis Flensburg. Bei uns eine Ausnahmesituation, in anderen Gebieten Alltag. Weltweit haben 2,2 Milliarden Menschen keinen regelmäßigen Zugang zu sauberem Wasser – und das auch in Kaffee-Anbaugebieten. Gemeinsam mit unseren Gästen Benjamin Adrion und Tchibo Kaffeemanagerin Aida Brito tauchen wir ganz tief ein: Gibt es wasserneutralen Kaffee? Was sind WASH-Projekte und warum baut Tchibo in Äthiopien Brunnen? Wir fragen, wie es dem Gründer von "Viva con Agua" Benjamin Adrion und seiner Firma in Pandemiezeiten ergangen ist.

Den Benjamin gibt es in dieser Podcast-Folge dieses Mal übrigens im Doppelpack: Tchibo Barista Benjamin Widegreen weiß, welche Rolle Wasser bei der Zubereitung für Kaffee spielt.

Frauenpower im Coffee Business

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In „Mal eben nachgeschenkt“ trinken, schlürfen und behandeln wir das Thema Kaffee - ganz frisch aufgebrüht und ungefiltert.
Erik Brockholz, Kaffeebrewda aus Hamburg, verströmt in diesen Sonderfolgen von „5 Tassen täglich“ beste Röstaromen und taucht ganz tief in den Kaffeekosmos ein.
Der Kaffeeexperte aus der Hamburger Speicherstadt ist Röstmeister, Barista, Fachberater und er hat nur eine Mission: Zeit für guten Kaffee. In dieser Episode dreht sich alles um Frauen im Coffee Business – denn die gibt es! Mit großer Leidenschaft, Weitsicht und einer gewissen Widerstandsfähigkeit sorgen sie rund um den Erdball für echten Kaffeegenuss. Zwei dieser Powerfrauen sind Reena Eddiks und Crista Foncea. Die Tchibo Nachhaltigkeitsmanagerin für Kaffee und die Leiterin der NGO Coffee Care aus Guatemala sprechen über große Herausforderungen, neue Geschäftsmodelle und ihre Arbeit rund im Kaffeesektor. Übrigens: Crista lässt uns mit ihren Erzählungen in die Schönheit der sogenannten Coffee Communities eintauchen – ein lohnender Hörausflug.

Corona als Chance: Frauen im NewWork Modus

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Hat Corona wirklich die Frauen zurück in die 50er Jahre geworfen? Ein klares Nein! Auch wenn speziell für Mütter die vergangenen COVID-19-Monate sehr herausfordernd waren, könnten genau sie jetzt ihre Chance bekommen – zusammen mit den Vätern. Denn Karriere und Kinder sind möglich. Die Arbeitswelt dreht sich zwar rasant, nicht unbedingt zum Nachteil von Familien. Darüber reden Prof. Manuela Rousseau und Anika Herrmann. Die Aufsichtsrätin der Beiersdorf AG und mutige Frauenkarrierestreiterin hat zusammen mit der jungen Tchibo Personalchefin und zweifachen Mutter Tipps für NewWork und Frauen im Job.
Und Kaffee-Sommelier Benjamin Widegreen nimmt die Kaffeepflanze unter die Lupe und weiß, ob es auch in Deutschland mit dem Anbau klappen könnte.

Über diesen Podcast

Bei diesem Expertentalk von Tchibo diskutieren inspirierende Persönlichkeiten über einen nachhaltigen Lebensstil und die besten Kaffeerezepte. Handfilter und Vollautomat geben alles – denn faires Koffein öffnet Geist und Zunge. Ihr habt Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf eure E-Mail: podcast@tchibo.de

von und mit Tchibo

Abonnieren